Arbeitseinsatz am 30.03.2018 am Raßnitzer See

Die Winterstürme haben viel Sand heruntergespült und die alte Vegetation musste entfernt werden.

Also frisch ans Werk mit Harken, Gabeln und Spaten.

Es wurden 400 kg neuer Sand besorgt und in Eimern mit dem Elektroschlauchboot zum Brutfloß gefahren.

Den alten Sand haben wir umgegraben und der neue Sand wurde aufgeschüttet.

Frisch durchgewischt sieht es gleich wieder ordentlich aus.

Nach getaner Arbeit ging es glücklich und zufrieden zurück.